Fachbetriebe nach § 62 AwSV

Wir zertifizieren Unternehmungen, Fachunternehmer, Anlagenbauer, Handwerksbetriebe zum Fachbetrieb nach § 62 AwSV und führen die hierzu erforderlichen Aufnahme- und zweijährigen Regelüberwachungsprüfungen durch.
Im Rahmen von praxisorientierten und fachkompetenten Schulungen erlangen unsere Fachbetriebe die erforderliche Fachkompetenz für die Zulassung und ihre Tätigkeit als WHG Fachbetrieb.
Branchen- und Anlagenschwerpunkte der Fachbetriebe:
  • Oberflächenbehandlungsanlagen (Beiz-, Eloxal-, Galvanik-, Lackieranlagen)
  • Verfahrenstechnische Anlagen
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Metall-, Kunststoff- und glasverarbeitende Industrie
  • Papier-, Stahl- und chemische Industrie
  • Energieversorgung
  • Abfallentsorgung, Recycling
  • Technisches Gebäudemanagement
  • Behälterbau (Stahlbeton, Stahl- und Kunststoff) incl. Aggregate, Füllstandsanzeigen etc.
  • Chemikalienläger, Abfüll- und Umschlaganlagen
  • Tank-, Fass- und Gebindeläger
  • Säureschutzbau
  • Korrosionsschutz für AwSV relevante Anlagen
  • Rohrleitungsbau (Stahl, Kunststoff) incl. Pumpen, Armaturen
  • Heizölverbraucheranlagen
  • Tankstellen
  • Biogas- und JGS-Anlagen
  • Stahlbetonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Asphaltbau, Bituminöse Werkstoffe
  • Verfugungssysteme, Kleben, Schweißen, Beschichten
  • Dichtflächen von Auffangräumen und Ableitflächen
  • Sicherheitseinrichtungen (Leckanzeigegeräte, Überfüllsicherungen, Rückhalteeinrichtungen, Auffangräume, Leckschutzauskleidungen und Leckageerkennungssysteme)