B&N compliance GmbH
Umweltgutachter
AwSV Sachverständiger
AwSV Prüfung  Gutachten  Eignungsfeststellung
Genehmigungsplanung

Die B&N compliance GmbH ist eine überregional tätige Sachverständigenorganisation auf dem Gebiet des betrieblichen Umweltschutzes. Als Umweltgutachter, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für umweltrechtliche Genehmigungsverfahren und AwSV Sachverständige verfügen wir seit Jahren über eine hohe Fachkompetenz in der Genehmigungsplanung und im Prüfwesen von AwSV-relevanten Anlagen und Standorten.

Die Sachverständigenleistungen der B&N compliance GmbH schwarz auf weiß

AwSV Prüfungen von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen in der Industrie, Landwirtschaft und im Dienstleistungsbereich gem. § 47 AwSV. Unsere Sachverständigenleistungen umfassen alle auf dieser Seite aufgeführten AwSV Anlagen
Erstellung von AwSV Gutachten und wasserrechtliche Stellungnahmen, Eignungsfeststellungen (§ 41, § 42 AwSV), AwSV Anlagendokumentation gem. § 43 AwSV, Betriebsanweisungen gem. § 44 AwSV, Anzeigedokumente für die zuständige Behörde (§ 40 AwSV), wasserrechtliche Erlaubnisanträge gem. WHG, Direkt- und Indirekteinleitungen, Sicherheitskonzepte gem. § 43 AwSV und Genehmigungsplanungen für wasserrechtliche Anlagen
AwSV Prüfungen und Begutachtungen von JGS- und Biogasanlagen. Unterstützung der Betreiber bei Genehmigungs- und Behördenvorgängen sowie Ertüchtigung der Dokumentationsanforderungen. Praxisgerechte und effiziente Organisation der REDcert/SURE Nachhaltigkeitsthematik
AwSV Prüfungen von Erdwärmesondenanlagen und Begleitung der Projekte von den Bohrungen bis zum Anschluss an die Wärmepumpen. Erstellung des wasserrechtlichen Erlaubnisantrags gem. § 8 WHG, der Anzeige nach § 40 AwSV sowie der Betriebsanweisung nach § 44 AwSV und des Notfallplans bei Leckagen
Zertifizierung von WHG Fachbetrieben nach § 62 AwSV
Erstellung von wasserrechtlichen Genehmigungsanträgen nach dem WHG und LWG
Begutachtung von Standorten zum Gewässer- und Bodenschutz, zur betrieblichen Wasserwirtschaft, zu Auswirkungen der Wasserrahmenrichtlinie auf Industriestandorte und zur besten verfügbaren Technik von IED Anlagen
Aufgrund der aktuellen Anpassung der Anhänge der Abwasserverordnung an die BVT-Schlussfolgerungen kommen weitere Herausforderungen auf wasserintensive Industrieunternehmen zu. Wir beraten auch diese Unternehmen bzgl. einer konformen und praxisgerechten Handhabung dieses komplexen Sachverhaltes
Begutachtung und Beratung bezüglich der Lagerung von flüssigen, festen, entzündbaren und brennbaren Gefahrstoffen in gefahrgutrechtlich zugelassenen Fässern und Gebinden. Konzeption von ortsfesten Containeranlagen und massiven Lageranlagen gem. Anforderungen aus der TRGS 510, der Gefahrstoff- und Betriebssicherheitsverordnung sowie der AwSV. Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Zuordnung der Lagerklassen, Zusammenlagerungsverbote, genehmigungsrechtliche Anforderungen, Festlegung von explosionsgefährdete Bereiche, Schutzmaßnahmen entsprechend der Zoneneinteilung, Explosionsschutzdokumente, Dokumentationsanforderungen
Begutachtung von Löschwasserrückhaltemaßnahmen. Ermittlung des erforderlichen Rückhaltevolumens nach der Löschwasserrückhalterichtlinie, der VCI-Richtlinie 2017 sowie der Leitlinie zur Schadensverhütung der deutschen Sachversicherer (VdS). Konzeption von baulichen Löschwasserrückhalteeinrichtungen
Zertifizierung von Managementsystemen nach EMAS, ISO 14001 und ISO 50001
Erstellung von Transformationsplänen, Ist-Analysen, THG-Bilanzen, Ermittlung der Scope 1, 2 und 3 Emissionen, Erstellung von Maßnahmenplänen zur Reduzierung der Scope 1 und 2 Emissionen
Beratung bei der Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts bezüglich der ESRS Umweltthemen Klimaschutz (Treibhausgasquote), Umweltverschmutzung (Wasser, Boden, Luft), Wasser Ressourcen, Biodiversität, Kreislaufwirtschaft und Ressourcenverbrauch. Außerdem zu den ESRS Sozialthemen (eigene Belegschaft, Beschäftigte in der Wertschöpfungskette, betroffene Gemeinschaften) und zur nachhaltigen Unternehmensführung
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Die B&N compliance GmbH, das ist ein Team aus Sachverständigen und Fachexperten. Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im betrieblichen Umweltschutz

Unsere Branchenkompetenz

Sanitärindustrie
Speditionen mit AwSV Lagerbereichen
Maschinen- und Anlagenbau
Automobilzulieferindustrie
Elektroindustrie, Elektrotechnik
Technisches und infrastrukturelles Gebäudemanagement
Landwirtschaftsbetriebe Biogas- und JGS Anlagen
Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren
Möbelindustrie
Energieversorgung
Hoch- und Tiefbau
Baustoffe
Druckereien

Metallerzeugung und Metallverarbeitung
Gießereien
Stahl- und Aluminiumindustrie
Oberflächen- und Wärmebehandlung
Herstellung von Schmiede-, Press-, Zieh- und Stanzteilen
Herstellung von Glas und Glaswaren
Papierindustrie
Steine und Erden
Chemische Industrie
Abfallentsorgung, Recycling
Zementindustrie
Holzverarbeitende Industrie
Getränkeindustrie, Brauereien

Wir prüfen und begutachten folgende AwSV Anlagen

Anlagen in den Bereichen Wärmeerzeugung, Energie, Glas, Keramik, Baustoffe, Stahl, Eisen, Aluminium und sonstige Metalle einschließlich Verarbeitung
Chemische Erzeugnisse, Holz, Nahrungs-, Genuss- und Futtermittel, landwirtschaftliche Erzeugnisse
Oberflächenbehandlungsanlagen (Lackier-, Galvanik-, Eloxalanlagen)
Alle Produktionsanlagen mit der Verwendung von wassergefährdenden Stoffen
Verwertung und Beseitigung von Abfällen
AwSV-Lager-, Abfüll- und Umschlaganlagen in der Industrie
Dichtflächen von Auffangräumen und Ableitflächen
Chemikalienläger für feste, flüssige und entzündbare Gefahrstoffe
Fass- und Gebindeläger / Containerläger
Säureschutzbau, Chemische- und Verfahrenstechnische Anlagen
Rohrleitungsanlagen (oberirdisch, unterirdisch)
Stahlbetonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
Tankanlagen und Abtankplätze
Tankstellen, Dichtflächen, Rückhalteeinrichtungen
Eigenverbrauchstankstellen

Asphaltbau, Bituminöse Werkstoffe
Gewerbliche Heizölverbraucheranlagen
Abfallbehandlungsanlagen
Abscheideranlagen (Öl-, Koaleszenzabscheider, Rohrleitungen)
Abwasseranlagen mit AwSV relevanten Anlagenteilen
Biogasanlagen mit Gärsubstraten landwirtschaftlicher Herkunft
Biogasanlagen mit Verwendung von Cofermenten
JGS-Anlagen (Fahrsilos, Güllebehälter, Stallanlagen)
Löschwasserrückhalteanlagen
Erdwärmesonden und -kollektoren
Energieversorgungs- und Kälteanlagen
Lager für Lithium-Akku-Batterien

Wir sind qualifizierter Planer nach § 17 AwSV i.V.m. Ziffer 4 TRwS 779 für die vg. AwSV Anlagen